Die sportlichen Ziele

Die sportlichen Ziele

Trotz aller Sparmaßnahmen blieb der Sportbetrieb nicht auf der Strecke. Immerhin spielte die 1. Herrenmannschaft des TCHW während dieser Zeit überwiegend in der Verbands- bzw. Oberliga (in 1992 Oberliga in Halle und Freiluft). Ab 1985 bemühte sich die Vereinsführung allerdings zielstrebig, den Tennissport als Breitensport jedem Bürger zugänglich zu machen. Zunächst wurden die Kontakte zu den anderen Gladbecker Tennis-Clubs nachhaltig verbessert. Gemeinsam baute man Vorurteile, teilweise auch Barrieren, gegenüber dem als elitär eingestuften Tennissport ab. Hierzu startete man in 1986 eine zwei Jahre dauernde AB Maßnahme „Tennis für Jedermann“ und in 1989 das mittlerweile traditionelle „Bürgerturnier“ (Bürger gegen Vertreter aus Politik und Verwaltung).

2007-02-18T09:09:08+01:00 Januar 5th. 1900|Vereinsgeschichte|
%d Bloggern gefällt das: