Beitrag zur Wiedervereinigung

Beitrag zur Wiedervereinigung

Unmittelbar nach der „Wende“ leistete der TCHW auch seinen Beitrag zur Wiedervereinigung. So wurden im November 1989 (unmittelbar nach Öffnung der Mauer) erste Kontakte zu der Tennisabteilung „Lokomotive Leipzig Nordost“ aufgenommen und bereits im Januar 1990 ein Vergleichskampf mit einer Leipziger Jugendabordnung im TCHW durchgeführt. Dieser Aktion folgten materielle und finanzielle Aufbauhilfe und eine heute noch bestehende freundschaftliche Partnerschaft.

2007-02-18T09:07:54+00:00 Januar 5th. 1900|Vereinsgeschichte|
%d Bloggern gefällt das: